St. Vitus Logo

in der Reihenfolge des Erscheinungsdatums


 

Kirchenmusikdirektor Klaus VetterMi, 04.10.17 - „Wer singt betet doppelt“ mit Klaus Vetter
um 19:30 Uhr im Haus Katharina

„Wer singt betet doppelt“, diese Einstellung des Kirchenvaters Augustinus entsprach auch Martin Luthers Überzeugung. Nicht mehr dem Klerus sollte die Ausführung der Musik im Gottesdienst überlassen bleiben, sondern jedem Gemeindemitglied.

RosenkranzFr, 06.10.17 - Das Rosenkranzgebet beten lernen!

Seit 15 Jahren bringt Gisela Nottenkämper den ehemaligen Kommunionkindern das Gebet des Rosenkranzes bei. Seit etwa 8 Jahren unterstützt Beate Aufderheide sie dabei.

Gospelkonzert 28.05.17 - Foto: RNSchafe singen mit großer Präsenz
Ruhr Nachrichten vom 29.05.17

Vorletztes Konzert von God's Black Sheep vor 150 Gästen am Freitag in der St.-Vitus-Kirche

Den rund 150 Zuhörern wird das Konzert von God's Black Sheep am Freitag in der St.-Vitus-Kirche sicher noch lange in Erinnerung bleiben. Sie genossen einen Mix aus klassischem Gospel, Spirituals und Kirchenliedern in englischer Sprache. Eindrucksvolle unterschiedliche Stimmen waren zu hören, leise und laute Töne.

God s Black Sheep MünsterFr 26.05.17 - Konzert mit Gospelchor, in St. Vitus

Wie jedes Jahr gehen die Schafe vom Gospelchor „God's Black Sheep Münster“ auf die Weide. Das heißt, die Sängerinnen und Sänger des Projektes gehen wieder in die Kirchen des Münsterlandes, um ihr neues Programm , dass sie seit August unter der Leitung des Schulmusikers Gerrit Tepe einstudiert haben, vorzustellen.

Haushaltsplan

Auslegung des Haushaltsplanes für St. Vitus und Zentralrendantur

Voices UnlimitedSo, 05.03.16 - Gospelkonzert 

Ein besonderes Konzert findet um 17.00 Uhr in der St. Vitus Kirche statt. Nach mehreren sehr gut angenommenen Orgelkonzerten in der renovierten Kirche St. Vitus wird mit einem Gospelchor ganz andere Musik erklingen. Dem Forum Katharina und der Kolpingsfamilie ist es gelungen, den Gospelchor „VOICES UNLIMITED“ aus Everswinkel für ein Konzert in Olfen zu gewinnen.

Pierrot2Fr, 10.02.17 - Andacht mit einem Pierrot
Gott ist ein Punkt - der Mittelpunkt!
In der Karnevalszeit lädt das Forum Katharina zu einer Andacht mit einem Pierrot in die St. Vitus Kirche ein.
Um 19.00 Uhr betet der Pierrot eine gute halbe Stunde mit schmunzeligen Gebetsgedichten, clowneskem Spiel & humorvollen Glaubensliedern. Er lädt Sie von Herz zu Herz ein, zum Zuschauen, Schmunzeln, Mitbeten allem dazwischen oder alldem zugleich.
Gabriele Haubner

logoSo, 16.04.17 - Kirchenchor St-Vitus singt Ostern

Auch im Jahr 2017 am Ostersonntag wird der Kirchenchor St. Vitus eine neue Messe aufführen.
Chorleiter Thomas Hessel hat sich in diesem Jahr für die Missa „princeps pacis“ (Herrscher des Friedens) des englischen Kirchenmusiker und Komponisten William Lloyd Webber entschieden.
Übrigens ist er Vater des berühmten Musical-Komponisten Andrew Lloyd Webber.

Univ. Prof. Dr. Dr. h.c. Norbert MetteMo, 14.11.16 - Aus Glauben die Welt verändern?
Das Theologische Forum lädt ein

Aktuelle Impulse von Papst Franziskus

„Evangelisieren bedeutet, das Reich Gottes in der Welt gegenwärtig machen.“ – Barmherzigkeit kündigt eine neue Welt an, in der niemandem das Lebensnotwendige vorenthalten wird, sondern die Güter der Erde und Arbeit an alle gleichermaßen verteilt sind.“ – „Die Globalisierung der Hoffnung, die in den Völkern aufkeimt und unter den Armen wächst, muss an die Stelle der Globalisierung der Ausschließung und der Gleichgültigkeit treten!“

BarmherzigkeitJahr der Barmherzigkeit
Beleidigern gerne verzeihen

Das echste Werk der Barmherzigkeit
„Denen, die uns beleidigen, gern verzeihen“ ist das sechste Werk der Barmherzigkeit. Es lässt mich barmherzig sein an dem, der mich beleidigt hat, aber auch an mir selbst. Für uns beide ist es heilsam, zu verzeihen und zu vergeben.

Beleidigung verarbeiten
geschieht nach Anselm Grün in fünf Schritten:

DomGedankenmittwochs, 17.08. - 14.09.16 - Zwischen angesagt und abgeschafft

Bei den DomGedanken 2016 sprechen prominente Redner über Solidarität und werden live im Internet übertragen

„Solidarität ist für viele Menschen kein Wert mehr“, stellt der Münsteraner Dompropst Kurt Schulte durchaus provozierend fest. Grund genug, die diesjährige Vortragsreihe DomGedanken im St.-Paulus-Dom Münster unter das Leitwort „Warum solidarisch?“ zu stellen. Mit dieser Frage wollen sich unter verschiedenen Schwerpunkten vom 17. August bis zum 14. September immer mittwochs im Dom namhafte Referenten auseinandersetzen.

Sämtliche DomGedanken-Abende werden live im Internet übertragen. Interessierte können sie unter www.bistum-muenster.de , www.paulusdom.de , www.kirchensite.de und www.katholisch.de verfolgen.

Sa + So, 25. + 26.06.16 - Handabdrücke

In der vergangenen Woche fanden die Abschlussgottesdienste der Wolfhelmschule statt.
Über dem Altar hängen an diesem Wochenende Handabdrücke der 10. Klassen.
An die Hände sind Gebete und Wünsche der Schüler geheftet, die symbolisch zu Gott gezogen wurden.

KollekteSo, 24.04.16 - Sonderkollekte für Notleidende Bevölkerung in der Ukraine

In allen katholischen Gottesdiensten in Europa wird am 24. April Geld für die notleidende Bevölkerung in der Ukraine gesammelt.

St. VitusSendenSeelsorge statt Verwaltung
Wer hat Lust, neue Wege zu gehen?

Zur Entlastung der Pfarrer von Verwaltungsarbeit suchen die Pfarreien St. Vitus in Olfen und St. Laurentius in Senden zum 01.08.2016 

  • eine/n Verwaltungsreferenten/in in Vollzeit (39,00 Std.) oder
  • zwei Mitarbeiter/innen in Teilzeit

07.-08.05.16 - Bildungswochenende Kinder- und Jugendkatechese

Vom 7. bis 8. Mai 2016 findet in Rheine-Bentlage ein Fortbildungswochenende für Mitarbeiter der Gemeinde, die in der Kinder- und Jugendkatechese tätig sind, statt. Es sind noch einige Plätze frei. Interessierte melden sich gerne im Pfarrbüro, Tel. 221.

SakramenteStatistische Daten

Hier sind Daten aus der Gemeinde St. Vitus der letzten vier Jahren zusammengestellt.

Stellenausschreibung Referatsleitung für das Dekanant

Stellenausschreibung Verwaltungsleitung für das Dekanat 

kreisbildungswerkHerbst 2015 - Vorträge / Seminare vom Kreisbildungswerk

Für den Herbst 2015 ist es dem Kreisbildungswerk wieder gelungen, namhafte Referenten für Vortragsreihen in Lüdinghausen und Dülmen zu gewinnen.

Näheres finden Sie in den beigefügten Handzetteln Lüdinghausen und Dülmen.

Pfr. Bernd de BaeyBildband für Pfr. Bernd de Baey ansehen

Zum Abschied bekam der ehemaliger Pastor Bernd de Baey von unserer Gemeinde ein Fotobuch mit Bildern seiner Tätigkeit in 14 Jahren bei uns in Olfen geschenkt.

Ein Zweitexemplar dieses Buches liegt ab sofort in der Kath. öffentlichen Bücherei St. Vitus zur Ansicht aus. Schauen Sie sich doch diese interessante Bildersammlung an. Eine Ausleihe des Buches ist nicht möglich. Viel Freude beim Ansehen!