St. Vitus Logo

Neue InternertseiteNeue Internetseite
Wir bauen eine neue Internetseite.
Sie soll überischtlicher werden und auch für mobile Geräte (Smartphone) nutzbar sein.
Und sie bietet einige neue Möglichkeiten.
Lassen Sie sich überraschen.

Die Informationen dieser Seite stehen schon hier auf der neuen Seite.

Pfarrbüro geschlossenMo 11.09.17 - Pfarrbüro geschlossen


An diesem Tag findet der Betriebsausflug der Mitarbeiter der Katholischen Kirchengemeinde statt.
Das Pfarrbüro ist an diesem Tag geschlossen.

caritas-wohnheim OlfenMi, 02.08.17 - Spätschicht im Caritas-Wohnheim

Die Bewohner des Caritas-Wohnheims Olfen laden die Messdiener zu einer Spätschicht mit Stockbrot backen ein.
Die Spätschicht findet im Garten des Wohnheimes am Mittwoch, 02.08.17 ab 18.00 Uhr statt.
Es wäre toll zu wissen, wie - trotz der Ferien - kommen können, damit die Bewohner entsprechend Brotteig und Getränke vorbereiten können.

Viele liebe Grüße, im Namen der Bewohner und Begleiterin in der Seelsorge
Beate Wüst

KFD OlfenMi, 19.07.17 - kfd Offene Runde

Die offene Runde der kfd St. Vitus Olfen trifft sich zur Gartenführung mit anschließendem Kaffee und Kuchen bei Familie Ewert, Körtlingstr. 14 in Datteln.
Abfahrt mit dem Fahrrad um 14.00 Uhr, mit dem Pkw um 14.30 Uhr ab Haus Katharina.
Die Kosten betragen 8,00 €.
Anmeldungen bitte bis zum 17.07.2017 bei Toni Kallhoff Tel. 5369 (bitte auch Anrufbeantworter benutzen).

logo KolpingDo 06.07.17 - Betriebsbesichtigung der Kolpingsfamilie
                         mit Feier der Hl. Messe


Die Kolpingmitglieder und Interessierte aus der Gemeinde St. Vitus machen sich auf den Weg zum Holzstudio und Deko-Design Prott, Schlosserstraße 24 (an der B 235), wo um 18.00 Uhr die Besichtigung beginnt. Anschließend wird um 19.00 Uhr auf dem Gelände der Firma Prott auch die Hl. Messe gefeiert, d.h. der Gottesdienst findet am 6. Juli nur dort und nicht in der St. Vitus-Kirche statt! Die Gegenwart Gottes im Alltag, insbesondere auch in unserer Arbeitswelt, soll dabei in besonderer Weise bewusst gemacht werden.
Die Kolpingsfamilie bedankt sich herzlich bei der Firma Prott, die diesen sicherlich sehr interessanten Abend ermöglicht. Nach dem Gottesdienst wird es einen gemütlichen Ausklang bei Würstchen und Getränken geben.

An diesem Tisch konnten alle BürgerInnen den Partnerschaftsvertrag unterschreiben.Ökumenische Partnerschaftserklärung
Unterschrieben am Pfingstmontag 05.06.17

Zunächst unterschrieben Pfarrer Thorsten Melchert, Pastoralreferent Martin Reuter und Christoph Kötter während des Gottesdienstes.
Anschließend konnte Jeder der Vertrag an diesem Tisch unterzeichnen.

Ökumenischer Partnerschaftsvertrag (.pdf 670 kB)

HPD

Kollekte in allen Messen am kommenden Wochenende

„Die Kirchengemeinde St. Vitus kollektiert in allen Messen am kommenden Wochenende für die vom Hungertod bedrohten Menschen in Afrika . Durch die extreme Dürre am Horn von Afrika und anhaltende Gewalt in der Region um den Tschadsee sind über 22 Millionen Menschen vom Hungertod bedroht, darunter zahllose Kinder. Besonders dramatisch ist die Situation in Nigeria, Kenia, Somalia, Äthiopien und im Südsudan.
Die Bündnisorganisationen sind vor Ort, um den Notleidenden zu helfen.

Helfen Sie eine Hungersnot zu verhindern. Helfen Sie Leben retten - jetzt mit Ihrer Spende! Spenden können auch auf das Konto der Kirchengemeinde eingezahlt werden.
Die Bankverbindung lautet Volksbank Lüdinghausen-Olfen e.G., IBAN DE43 4016 4528 2712 1460 01.
Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt.“

KarnevalAm Karnevalssonntag werden die Messen getauscht

Sonntag, 26.2.2017, 09.00 Uhr, St. Vitus, Karnevalsmesse
Sonntag, 26.2.2017, 10.30 Uhr, St. Marien, Heilige Messe

Taizegebet - Foto M. SeilerFr. 20.01.17 - Einladung zum Taizé-Gebet
Nach einer längeren Pause findet wieder ein Taizé-Gebet statt.
Alle interessierten Jugendlichen und Erwachsenen sind herzlich eingeladen, sich um 19.00 Uhr auf der Empore der Josefskapelle in der St. Vitus-Kirche einzufinden. Im Sinne der ökumenischen Gemeinschaft der Brüder im französischen Taizé soll gemeinsam aus den Taizé-Liederheften gesungen, miteinander gebetet und für ein paar Minuten geschwiegen werden.

adveniat logoAufruf der deutschen Bischöfe zur Adveniat - Aktion 2016

Liebe Schwestern und Brüder,
„Gott der Armen, hilf uns, die Verlassenen und Vergessenen dieser Erde, die in deinen Augen so wertvoll sind, zu retten.“– so betet Papst Franziskus am Ende seiner Enzyklika Laudato si. Dieses Gebet rüttelt auf: Es appelliert an unsere Verantwortung für die Ärmsten der Armen.
Daran werden wir auch an Weihnachten erinnert: Denn das Fest der Menschwerdung Gottes ermutigt uns, alle Menschen, besonders die Verlassenen und Vergessenen, mit den liebenden Augen Gottes zu sehen.